Benedict Hegemann

Veranstalter, DJ, Poetry Slammer, Schauspieler

Tag: ponyhof (page 1 of 2)

Das Electro Swing Ding! #31
Frankfurt, Ponyhof

Herzlich Willkommen im Fachbereich der elektronischen Swinguistik.

Timcat fusioniert Melodien und Klänge der Swing-Ära mit modernen Beats von heute. Nur das Beste, was Electro Swing zu bieten hat mit Nuancen von Saxophon-EDM für die perfekte Atmosphäre. Nur die feinste Musik wird auf die DJ-Teller gelegt, um euren Hunger nach guter Musik zu stillen. Dabei ist es egal, ob ihr Lindy Hop, Charleston oder Firlefanz tanzt. Hauptsache ihr gönnt euch. Der Szene-DJ mixt live ohne vorbereitete Sets. Alles weilt im Moment, um das pulsierende Verlangen der Menge zu spüren, bis der Beat fällt und jeder den Verstand verliert.

Vintage Videos tanzender Menschen und alter Cartoons werden an die Wände projiziert. Stilecht. Verkleidung zur Swing-Ära ist kein Muss, aber wäre ein Schmankerl.


Ponyhof, Klappergasse 16, 60313 Frankfurt am Main
Datum: Freitag, 21. September 2018
Beginn: 23:00 Uhr

Eintritt: 5,-€

EARLY BIRD – Die ersten 30 Gäste bekommen ein Freigetränkemärkchen im Wert von 3 Euro.

> Ponyhof auf Facebook
> Das Electro Swing Ding auf Facebook
Facebookevent

 

Das Electro Swing Ding! #30
Frankfurt, Ponyhof

Foto: Danigraphy’s World

Gib einem Mensch einen Swing und du bespaßt ihn für einen Tag.
Bring ihm bei zu swingen und du bespaßt ihn sein Leben lang.

Timcat fusioniert Melodien und Klänge der Swing-Ära mit modernen Beats von heute. Nur das Beste, was Electro Swing zu bieten hat mit Nuancen von Saxophon-EDM für die perfekte Atmosphäre. Nur die feinste Musik wird auf die DJ-Teller gelegt, um euren Hunger nach guter Musik zu stillen. Dabei ist es egal, ob ihr Lindy Hop, Charleston oder Firlefanz tanzt. Hauptsache ihr gönnt euch. Der Szene-DJ mixt live ohne vorbereitete Sets. Alles weilt im Moment, um das pulsierende Verlangen der Menge zu spüren, bis der Beat fällt und jeder den Verstand verliert.

Vintage Videos tanzender Menschen und alter Cartoons werden an die Wände projiziert. Stilecht. Verkleidung zur Swing-Ära ist kein Muss, aber wäre ein Schmankerl.

* * * * * Als Special haben wir diesmal unsere Freunde der Tanzschule SugarfootSwing zu Gast. Für eine halbe Stunde bekommt ihr solo die Möglichkeit im Crashkurs ab 22 Uhr die ersten Charleston-Moves und Swing-Tanzschritte zu lernen, um euch noch stilvoller zu Electro Swing zu bewegen. Das Beste? Die Teilnahme ist für euch kostenlos! * * * * *

 


Ponyhof, Klappergasse 16, 60313 Frankfurt am Main
Datum: Freitag, 17. August 2018
Beginn: 23:00 Uhr

Eintritt: 5,-€

EARLY BIRD – Die ersten 30 Gäste bekommen ein Freigetränkemärkchen im Wert von 3 Euro.

> Ponyhof auf Facebook
> Das Electro Swing Ding auf Facebook
Facebookevent

 

Das Electro Swing Ding! #29
Frankfurt, Ponyhof

Foto: Sebastian Pleyer

Eine swingende Notwendigkeit.

Timcat fusioniert Melodien und Klänge der Swing-Ära mit modernen Beats von heute. Nur das Beste, was Electro Swing zu bieten hat mit Nuancen von Saxophon-EDM für die perfekte Atmosphäre. Nur die feinste Musik wird auf die DJ-Teller gelegt, um euren Hunger nach guter Musik zu stillen. Dabei ist es egal, ob ihr Lindy Hop, Charleston oder Firlefanz tanzt. Hauptsache ihr gönnt euch. Der Szene-DJ mixt live ohne vorbereitete Sets. Alles weilt im Moment, um das pulsierende Verlangen der Menge zu spüren, bis der Beat fällt und jeder den Verstand verliert.

Vintage Videos tanzender Menschen und alter Cartoons werden an die Wände projiziert. Stilecht. Verkleidung zur Swing-Ära ist kein Muss, aber wäre ein Schmankerl.


Ponyhof, Klappergasse 16, 60313 Frankfurt am Main
Datum: Freitag, 20. Juli 2018
Beginn: 23:00 Uhr

Eintritt: 5,-€

EARLY BIRD – Die ersten 30 Gäste bekommen ein Freigetränkemärkchen im Wert von 3 Euro.

> Ponyhof auf Facebook
> Das Electro Swing Ding auf Facebook
Facebookevent

 

Das Electro Swing Ding! #27
Frankfurt, Ponyhof

Foto: Sebastian Pleyer

Electro Swing ist auch nur ein Anagramm von Erecting Owls.

Timcat fusioniert Melodien und Klänge der Swing-Ära mit modernen Beats von heute. Nur das Beste, was Electro Swing zu bieten hat mit Nuancen von Saxophon-EDM für die perfekte Atmosphäre. Nur die feinste Musik wird auf die DJ-Teller gelegt, um euren Hunger nach guter Musik zu stillen. Dabei ist es egal, ob ihr Lindy Hop, Charleston oder Firlefanz tanzt. Hauptsache ihr gönnt euch. Der Szene-DJ mixt live ohne vorbereitete Sets. Alles weilt im Moment, um das pulsierende Verlangen der Menge zu spüren, bis der Beat fällt und jeder den Verstand verliert.

Vintage Videos tanzender Menschen und alter Cartoons werden an die Wände projiziert. Stilecht. Verkleidung zur Swing-Ära ist kein Muss, aber wäre ein Schmankerl.


Ponyhof, Klappergasse 16, 60313 Frankfurt am Main
Datum: Freitag, 18. Mai 2018
Beginn: 23:00 Uhr

Eintritt: 5,-€

EARLY BIRD – Die ersten 30 Gäste bekommen ein Freigetränkemärkchen im Wert von 3 Euro.

> Ponyhof auf Facebook
> Das Electro Swing Ding auf Facebook
Facebookevent

 

Das Electro Swing Ding! #26
Frankfurt, Ponyhof

Foto: Sebastian Pleyer

Das Leben ist kein Ponyhof, es sei denn du gehst in den Ponyhof.

Als Timcat fusioniert der Frankfurter DJ Benedict Hegemann Melodien und Klänge der Swing-Ära mit modernen Beats von heute. Von Parov Stelar über Jamie Berry, Caravan Palace, Swing Republic, Wolfgang Lohr, Boogie Belgique, Tape Five bis hin zu den Swing Rowers und vielen mehr wird nur das Beste auf die DJ-Teller gelegt, um euren Hunger nach guter Musik zu stillen. Dabei ist es egal, ob ihr Lindy Hop, Charleston, Foxtrott oder Firlefanz tanzt. Hauptsache ihr gönnt euch.
An die Bühnenwand projiziert werden tanzende Menschen alter Swingfilme und die ersten Silly Symphonies von Disney in schwarzweiß. Stilecht. Verkleidung zur Swing-Ära ist kein Muss, aber wäre ein Schmankerl.

Präsentiert vom Electro Swing Collective.


Ponyhof, Klappergasse 16, 60313 Frankfurt am Main
Datum: Freitag, 16. März 2018
Beginn: 23:00 Uhr

Eintritt: 5,-€

EARLY BIRD – Die ersten 30 Gäste bekommen ein Freigetränkemärkchen im Wert von 3 Euro.

> Ponyhof auf Facebook
> Das Electro Swing Ding auf Facebook
Facebookevent

 

Older posts

© 2018 Benedict Hegemann

Theme by Anders NorenUp ↑