Benedict Hegemann

Veranstalter, DJ, Poetry Slammer, Schauspieler

Tag: Poetry Slam (page 1 of 9)

Poetry Slam #61
Frankfurt, Montez
☆ Buchmesse Special ☆

Photo: Corinna Kaiser

Einen Tag vor der Frankfurter Buchmesse veranstalten wir die kleinste Buchmesse der Welt in Form eines fabelhaften Poetry Slams. Gastland Finnland wird gefeiert und der Moderator wird mit salzigem Lakritz beworfen. Vielleicht.
❈ Die Künstler:innen des Abends werden noch bekannt gegeben.
 
❈ Moderiert von Benedict Hegemann

Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, 60314 Frankfurt am Main
Datum: Dienstag, 15. Oktober 2019
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 10,-€ / Ermäßigt: 7,-€

Vorverkauf zzgl. Gebühren über EVENTIM online (www.klugfuchs.de) oder an lokalen Verkaufsstellen.

> Facebookseite
> Facebookevent


Jeden Monat erwarten euch eingeladene Poetry Slammer:innen aus ganz Deutschland. Hier im gemütlichsten Dichterwettstreit Frankfurts dürfen sie alle Mittel der Bühnenliteratur ziehen, um euch zu beeindrucken. Solange sie sich an die wenigen Regeln des Wettbewerbs halten (selbstgeschriebener Text, Zeitlimit von 6 Minuten, keine Requisiten, nur zitierter Gesang) obliegt es an ihnen, ob sie euch mit Lustigem, Ernstem, Lyrischem oder Prosaischem beeindrucken wollen – es ist also nur noch die Frage, ob ihr unter Tränen lacht oder weint. Ihr als Zuschauer bewertet die Poet:innen  und entscheidet, wer im Finale noch einmal auftreten darf und dann dort, wer den Slam schlussendlich gewinnt. Interessierte, die sich gerne im Slam erproben möchten, melden sich bitte vorher an.

Poetry Slam #60
Frankfurt, Montez

Photo: Corinna Kaiser

slam|men, schwaches Verb. (1) An einem Poetry Slam teilnehmen. (2) Sich eine [synthetische] Droge intravenös spritzen [um das sexuelle Erleben zu steigern].
❈ Die Künstler:innen des Abends:
Luca Swieter (Aachen)
t.b.a.
 
❈ Moderiert von Benedict Hegemann

Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, 60314 Frankfurt am Main
Datum: Mittwoch, 18. September 2019
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 10,-€ / Ermäßigt: 7,-€

Vorverkauf zzgl. Gebühren über EVENTIM online (www.klugfuchs.de) oder an lokalen Verkaufsstellen.

> Facebookseite
> Facebookevent


Jeden Monat erwarten euch eingeladene Poetry Slammer:innen aus ganz Deutschland. Hier im gemütlichsten Dichterwettstreit Frankfurts dürfen sie alle Mittel der Bühnenliteratur ziehen, um euch zu beeindrucken. Solange sie sich an die wenigen Regeln des Wettbewerbs halten (selbstgeschriebener Text, Zeitlimit von 6 Minuten, keine Requisiten, nur zitierter Gesang) obliegt es an ihnen, ob sie euch mit Lustigem, Ernstem, Lyrischem oder Prosaischem beeindrucken wollen – es ist also nur noch die Frage, ob ihr unter Tränen lacht oder weint. Ihr als Zuschauer bewertet die Poet:innen  und entscheidet, wer im Finale noch einmal auftreten darf und dann dort, wer den Slam schlussendlich gewinnt. Interessierte, die sich gerne im Slam erproben möchten, melden sich bitte vorher an.

Poetry Slam #59
Frankfurt, Montez
☆ Open Air ☆

Photo: Corinna Kaiser

Silent Slam. Das letzte Mal im Jahr habt ihr die Chance im Hafenpark vor dem Montez den Dichterwettstreit mit Funkkopfhörern zu erleben. Draußen in der Sonne werden die Künstler:innen vor euren Augen versteckt ihre Texte performen – alleine euer Ohr wird euch verraten wer euer Herz erobert.
Bringt euch Decken mit!
❈ Die Künstler:innen des Abends:
Marvin Suckut (Konstanz)
Michael Goehre (Essen)
Stefan Unser (Karlsruhe)
Anna Teufel (Karlsruhe)
Tilman Döring (Hildesheim)
Jan Coenig (Frankfurt)
 
❈ Moderiert von Benedict Hegemann

Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, 60314 Frankfurt am Main
Datum: Mittwoch, 21. August 2019
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 8,-€ / Ermäßigt: 6,-€
Early Bird: 6,-€ (Kontingent von nur 50 Stück!)
Der Ticketpreis beinhaltet die Leihgebühr für die Funk-Kopfhörer. Es wird vor Ort ein Pfand in Höhe von 5,-€ pro Stück erhoben, welches ihr nach Abgabe wiederbekommt.
Vorverkauf zzgl. Gebühren über EVENTIM online (www.klugfuchs.de) oder an lokalen Verkaufsstellen.

> Facebookseite
> Facebookevent


Jeden Monat erwarten euch eingeladene Poetry Slammer:innen aus ganz Deutschland. Hier im gemütlichsten Dichterwettstreit Frankfurts dürfen sie alle Mittel der Bühnenliteratur ziehen, um euch zu beeindrucken. Solange sie sich an die wenigen Regeln des Wettbewerbs halten (selbstgeschriebener Text, Zeitlimit von 6 Minuten, keine Requisiten, nur zitierter Gesang) obliegt es an ihnen, ob sie euch mit Lustigem, Ernstem, Lyrischem oder Prosaischem beeindrucken wollen – es ist also nur noch die Frage, ob ihr unter Tränen lacht oder weint. Ihr als Zuschauer bewertet die Poet:innen  und entscheidet, wer im Finale noch einmal auftreten darf und dann dort, wer den Slam schlussendlich gewinnt. Interessierte, die sich gerne im Slam erproben möchten, melden sich bitte vorher an.

Queer Poetry Slam #5
CSD Frankfurt
☆ Open Air ☆

Foto: Corinna Kaiser

Queerdenker aufgepasst! Jedes Jahr versammeln wir uns vor der Kulturbühne des CSD Frankfurts und lauschen, was die Poet:innen zum Thema LGTB+, Buntigkeit und Vielfalt zu sagen haben. Sechs Künstler:innen aus ganz Deutschland sind eingeladen, um eure Gunst beim Dichterwettstreit zu gewinnen.

Die Künstler_innen des Abends:
Philipp Herold (Heidelberg)
Stef (Bochum)
Samuel Kramer (Offenbach)
Suse Bock-Springer (Kassel)
Sabrina Öhler (Kärten)
King of Queer (Darmstadt)
Nikté (Darmstadt)

Moderiert von Benedict Hegemann.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet von RadioX RadioSUB und dort ausgestrahlt am 05.08.19 (20-22 Uhr) und 06.08.19 (11-13 Uhr).

 

Open Air auf der Kulturbühne des CSD Frankfurt!
Datum: Samstag, 20. Juli 2019
Beginn: 19:45 Uhr

Eintritt frei!

> Facebookseite des CSD Frankfurt
> Facebookseite von Montez Slam
> Facebookevent


Die üblichen Regeln des Poetry Slams gelten: selbstgeschriebener Text, Zeitlimit und keine Requisiten. Diesmal wird jedoch auch die Vorgabe gestellt zumindest in der Vorrunde einen thematisch passenden Text zu performen. Die drei besten Auftretenden werden von euch ins Finale geklatscht, wo sie euch mit neuem Text begeistern. Am Ende kürt ihr als Jury mit gebührendem Applaus den Sieger oder die Siegerin.

 

Poetry Slam #58
Frankfurt, Montez
☆ Open Air ☆

Silent Slam. Mitten im Hochsommer könnt ihr euch im Ostpark vor dem Montez verteilen und mit Funkkopfhörern die Show live miterleben. Die Künstler:innen werden vor eurer Sicht versteckt, damit diesmal nur eure Ohren bewerten können.
Diesmal starten wir eine Stunde früher. Bringt euch Decken mit!
Lediglich noch 60 Karten im Vorverkauf mit garantierter Reservierung eines Funkkopfhörers. Nur 100 weitere Funkkopfhörer werden an der Abendkasse hinterlegt solange der Vorrat reicht.
 
❈ Die Künstler:innen des Abends:
Tobi Kunze (Hannover)
Jens Wienand (Mannheim)
Dominik Crisand (Mannheim)
Katrin Baka-Dono (Mainz)
Katharina Marosz (Friedrichsdorf)
Laura Paloma (Frankfurt)
t.b.a.
 
❈ Moderiert von Benedict Hegemann

Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7, 60314 Frankfurt am Main
Datum: Mittwoch, 17. Juli 2019
Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: 8,-€ / ermäßigt: 6,-€
Early Bird: 6,-€ (Kontingent von nur 50 Stück!)
Der Ticketpreis beinhaltet die Leihgebühr für die Funk-Kopfhörer. Es wird vor Ort ein Pfand in Höhe von 5,-€ pro Stück erhoben, welches ihr nach Abgabe wiederbekommt.
Vorverkauf zzgl. Gebühren über EVENTIM online (www.klugfuchs.de) oder an lokalen Verkaufsstellen.

> Facebookseite
> Facebookevent


Jeden Monat erwarten euch eingeladene Poetry Slammer:innen aus ganz Deutschland. Hier im gemütlichsten Dichterwettstreit Frankfurts dürfen sie alle Mittel der Bühnenliteratur ziehen, um euch zu beeindrucken. Solange sie sich an die wenigen Regeln des Wettbewerbs halten (selbstgeschriebener Text, Zeitlimit von 6 Minuten, keine Requisiten, nur zitierter Gesang) obliegt es an ihnen, ob sie euch mit Lustigem, Ernstem, Lyrischem oder Prosaischem beeindrucken wollen – es ist also nur noch die Frage, ob ihr unter Tränen lacht oder weint. Ihr als Zuschauer bewertet die Poet:innen  und entscheidet, wer im Finale noch einmal auftreten darf und dann dort, wer den Slam schlussendlich gewinnt. Interessierte, die sich gerne im Slam erproben möchten, melden sich bitte vorher an.

Older posts

© 2019 Benedict Hegemann

Theme by Anders NorenUp ↑