Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Poetry Slam #76
Frankfurt, Kunstverein Familie Montez

17. November | 20:00 - 22:30

me|schug|ge, Adjektiv. Nicht bei Verstand; verrückt. Synonyme: behämmert, bekloppt. Betonung: meschụgge. Herkunft: jiddisch meschuggo. Steigerungsformen: meschugge, meschugger, am meschuggsten.

 

Die Künstler:innen des Abends:
Sven Timpe (Darmstadt)
Katharina Spengler (Sulzbach)
t.b.a

Moderiert von Benedict Hegemann.

✚ 2G-Regelung. Zutritt zur Veranstaltung ausschließlich nur für vollständig Geimpfte und Genesene (bitte Attest mitbringen).

✚ Zur Kontakt-Nachverfolgung:
– Wir verwahren eure personenbezogenen Daten anonym und digital über die Luca-App.
– Zusätzlich könnt ihr den QR-Code der Corona-Warn-App auf euerem Handy zum Ein- und Auschecken scannen.


Kunstverein Familie Montez
Honsellstraße 7
60314 Frankfurt am Main
Datum | Mittwoch, 17. November 2021
Einlass | 19:00 Uhr
Beginn | 20:00 Uhr

VIP Ticket | 17€
Eintritt | 12€
Ermäßigt | 9€

Vorverkauf zzgl. Gebühren über EVENTIM online (www.klugfuchs.de) oder an lokalen Verkaufsstellen. VIP Tickets geben symbolischen Mäzen-Status der Show und beinhalten die Reservierung von 20 limitierten Sitzplätzen auf Sessel und Sofas vor der Bühne, sowie einen Begrüßungssekt.

> Facebookseite
> Facebookevent


 

In den Schluchten der Stadt, wo an Wolken gekratzt wird, strahlt aus Gassen die raue Kultur empor. An den Buchten von Glas und Beton kratzen wir an den Seelen ihrer Menschen. Wir sind das Spaßfaserkabel, das Herzen vernetzt. Wir sind die kreative Verschmutzung zwischen Hochglanzbankern und Drogendealern. Wir sind sus. Wenn in China ein Sack Reis umfällt, schreiben wir darüber einen Text. Und er ist gut.

Jeden Monat erwarten euch eingeladene Poetry Slammer:innen aus ganz Deutschland. Hier im gemütlichsten Dichterwettstreit Frankfurts dürfen sie alle Mittel der Bühnenliteratur ziehen, um euch zu beeindrucken. Solange sie sich an die wenigen Regeln des Wettbewerbs halten (selbstgeschriebener Text, Zeitlimit von 6 Minuten, keine Requisiten, nur zitierter Gesang) obliegt es an ihnen, ob sie euch mit Lustigem, Ernstem, Lyrischem oder Prosaischem beeindrucken wollen. Ihr als Zuschauer bewertet die Poet:innen  und entscheidet, wer im Finale noch einmal auftreten darf und dann dort, wer den Slam schlussendlich gewinnt. Interessierte, die sich gerne im Slam erproben möchten, melden sich bitte vorher an.

Details

Datum:
17. November
Zeit:
20:00 - 22:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Benedict Hegemann

Veranstaltungsort

Kunstverein Familie Montez
Honsellstraße 7
Frankfurt am Main, 60314 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen