Konzept mit theater- und erlebnispädagogischem Ansatz

Das ist kein Schreibworkshop. Es geht nicht darum, den perfekten Text zu schreiben. Es geht nicht um Rechtschreibung und Grammatik. Es geht vielmehr darum mit Sprache zu spielen und zu erleben, was es für einen Unterschied macht, einen Text für Menschen zu schreiben, anstatt für die Schublade. Zu Lernen, wie man Texten Leben einhaucht, um andere mit den eigenen Gedanken und Worten zu begeistern. Und dafür braucht es weder Talent noch Erfahrung. Denn jeder, der schreibt, hat etwas in sich, das es wert ist gehört zu werden. Die Frage ist nur, wie man das aus sich herausholt und formuliert.

Benedict Hegemann als Leiter eines Poetry Slam Workshops

Erfahrung

Seit 2008 ist Benedict Hegemann in der Jugendarbeit tätig. Seit 2014 gibt er Workshops in den Bereichen Poetry Slam, Kreatives Schreiben, Bühnenperformance, Theater und Erlebnispädagogik für alle Altersgruppen. Die Konzeption ist flexibel, dass das Niveau je nach Zielgruppe angepasst werden kann. Durch stete Reflexion bleibt die Arbeit mit den Teilnehmer:innen individuell, dass sich der Ablauf an die jeweiligen Stärken knüpft.

Poetry Slam Workshops aus Frankfurt über Hessen bis nach ganz Deutschland

Deutschlandweit ist Benedict Hegemann Leiter von unterschiedlichen Poetry Slam Workshop Großprojekten. Er führte 2014 und 2015 die länderübergreifenden Maßnahmen QuattroPole 3.0 & 4.0 für das Kulturstädtenetz Trier, Saarbrücken, Luxemburg und Metz in deutsch, französisch und luxemburgisch an. Seit 2019 ist er aktiver Leiter von Workshops für Lehrer:innen und Schüler:innen im Bundesprojekt KULTUR_leben des Saarlands. Seine besondere Empathie zeichnet sich in der Arbeit mit nicht-deutschsprachigen Flüchtlingen und Menschen mit Behinderung aus.

Flexibilität in der Planung und eine hiesige Auswahl an Übungen mit verschiedenen Fokuspunkten ermöglichen das Anbieten von Eintages- bis Ganzjahres-Workshops. Über ein Schuljahr entwickelte Hegemann 2018 an der IGS Herder und Helmholtzschule in Frankfurt am Main im Poetry Slam Workshop ganze Texte, die als Basis für die danach auch angeleitete Theaterarbeit dienten, um mit den Teilnehmenden ein eigenes Theaterstück zu entwickeln.

Nicht nur für Schüler:innen ist das Format interessant. Auch für Erwachsene findet die Konzeption großen Anspruch mit verschiedenen Zielen. 2017 durfte Hegemann für DB Netz AG einen hybriden Workshop aus Poetry Slam und Erlebnispädagogik anleiten. 2019 führte er für das saarländische Landesinstitut für Pädagogik und Medien einen Meta-Workshop über seinen pädagogischen Ansatz im Poetry Slam Workshop für Lehrer:innen an der Gemeinschaftsschule Ebbelborn und Rastbachtal zur Nutzung im eigenen Unterricht.

Buchungsanfragen für einen Poetry Slam Workshop

Melden Sie sich gerne für Anfragen oder bei konzeptionellen Nachfragen mit einer Email an info [at] benemitc.de. Schauen Sie auch bei der großen Workshow vorbei für eine Gruppengröße ab 30 Teilnehmer:innen im Showformat.

Pressestimmen bisheriger Workshops

Balladen Workshop an der Adolf-Reichwein-Schule im Hochtaunus

Die Form der Ballade erwies sich als zeitlos und so mancher ging mit neu gewecktem Interesse für Balladen-Literatur und Bühnenkunst nachhause. 

ARS Hochtaunus (31.12.2021)

Damit öffnete er den Schülern einen besonderen Zugang zu Gedichten und zum Dichten.

Taunuszeitung (22.12.2021)
Poetry Slam Workshop am Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen

Benedict Hegemann aus Frankfurt a. M. besuchte zum mittlerweile dritten Mal das Albert-Einstein-Gymnasium. (…)

Abwechslungsreiche Aufwärm- und Konzentrationsspiele sowie ein lockerer Umgangston tragen zu einer ebenso angenehmen wie konzentrierten Arbeitsatmosphäre bei. Die Nachwuchsslammer sind alle voll bei der Sache und nehmen viele nützliche Tipps und Anregungen mit nach Hause, (…)

Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen (27.05.2019)
Poetry Slam Workshop am Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen

Seine vielfältige Bühnenerfahrung wird unter anderem dann deutlich, wenn er den Schülerinnen und Schülern an diesem Morgen vorführt, wie essenziell Übertreibung für eine effektvolle Bühnenperformance ist. Die Jugendlichen können aber auch selbst ausprobieren, wie sie durch den Einsatz von Mimik, Gestik und Stimme die Wirkung eines vorgetragenen Textes grundlegend verändern können. Dank der lockeren Arbeitsatmosphäre waren die Nachwuchsslammerinnen und -slammer alle voll bei der Sache und nahmen viele hilfreiche Tipps mit zur Vorbereitung auf den bevorstehenden Slam (…).

Fazit: Auch bei seinem zweiten Besuch hat Benedict Hegemann die Jugendlichen für sich und vor allem für den Poetry Slam gewonnen.

Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen (09.05.2018)
Poetry Slam Workshop im Antoniushaus Hochheim

An nur einem Wochenende entstanden (…) individuelle, tiefgründige Poetry Slam-Texte.

Hochheimer Zeitung (31.03.17)
Poetry Slam Workshop an der Realschule plus, Kirn

„Stellt euch vor, ihr habt Durchfall und lasst es einfach laufen!“, lautete nur ein Zitat, mit welchem Workshopleiter Benedict Hegemann die knapp 40 teilnehmenden Zehntklässler der Realschule plus auf Halmen humorvoll motivierte, sich ihren Gedanken und ihrem Schreibprozess hinzugeben.  Die Schülerinnen und Schüler befanden sich gerade in den letzten Zügen im Verfassen ihrer ersten kleinen Slamtexte, die einige Mutige am Ende des Workshops sogar vor Publikum performten. Voller Hingabe schaffte es der erst 25-jährige Hegemann an diesem etwas anderen Schulmorgen, die Schreibhemmungen und Ängste aller Schülerinnen und Schüler abzubauen und sie für den Umgang mit Sprache zu begeistern und in die Kunst des Slammens einzuweihen. (…)

Realschule Kirn (21.04.2016)
Poetry Slam Workshop an der Humboldtschule Bad Homburg

Mit authentischer Empathie und Zugewandtheit entfachte Hegemann, der selbst als Poetry Slammer und auch Veranstalter im Rhein-Main-Gebiet bekannt ist, bei den Teilnehmenden die Freude am Verfassen und Vortragen eigener Texte in einem gekonnten Mix aus kreativem Schreiben, Bühnenperformance und Poetry Slam-Grundlagen. (…)

Humboldtschule, Bad Homburg (19.04.2016)
Poetry Slam Workshop am Graf-Stauffenberg-Gymnasium Flörsheim

Benedict Hegemann weiß als Schauspieler, Moderator, „Slammer“ und „Slam-Master“ von was er spricht, schließlich ist er in der Poetry Slam-Szene eine bekannte Größe. Am letzten Freitag leitete er einen „Poetry-Slam-Workshop“ am Graf-Stauffenberg-Gymnasium (GSG) in Flörsheim, dreizehn Oberstufenschülerinnen und -schüler nahmen begeistert daran teil und ließen sich von ihm zeigen und erzählen, wie man einen „Slam-tauglichen“ Text vorbereitet, schreibt und schließlich vor Publikum vorträgt. (…)

Verlag Dreisbach (15.04.2016)
Poetry Slam Workshop am Graf-Stauffenberg-Gymnasium Flörsheim

Benedict Hegemann ist als Poetry Slammer ein idealer Workshop-Leiter seiner Kunst. Sein flexibles Konzept half den Jugendlichen, Schreibhemmungen oder Ängste abzubauen. Er zeigte ihnen auch, wie sie das Gesagte durch Mimik und Gestik hervorheben können. (…)

Wiesbadener Kurier (16.07.2015)
Poetry Slam Workshop im Jugendzentrum Försterstraße, Saarbrücken

Auf der Suche nach dem deutsch-französischen Sprachkunstteam

„Verdammter Mist!“, „Er ist so süß…“, „Yeah, ich hab im Lotto gewonnen!“ Wer jüngst im Juz Försterstraße vorbeischaute, dürfte nicht übel gestaunt haben, all diese unterschiedlichen Gefühlsausbrüche aus einem Zimmer zu vernehmen. Noch mehr hätten sich die Augen wohl geweitet, hätte man in den Raum hineingespäht und die fünf Personen erblickt, die laut vor sich hin murmelnd auf- und abschritten. (…)

(…) Der Sinn dahinter: Wie bewege ich mich auf der Bühne, und wie gewinne ich die Sympathie des Publikums? “Die Zuschauer sind sensibel und achten genau auf Gestik, Mimik und Emotionen”, erklärte Benedict. “Daher sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Wichtig ist aber: Seid authentisch!”

Saarbrücker Zeitung (25.09.2014)